Montag, 21. September 2020

Passwort vergessen?
Donnerstag, 17 September 2015

EFSA-Stellungnahme zu Polysorbaten (E 432 bis E 436)

Mikrobiologie | QM & QS | Recht & Normen | Technologie | Gesundheit

EFSA-Stellungnahme zu Polysorbaten (E 432 bis E 436)
© Erich Volland / www.pixelio.de

Das ANS-Panel der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat die Zusatzstoffe Polysorbat 20 (E 432), Polysorbat 80 (E 433), Polysorbat 40 (E 434), Polysorbat 60 (E 435) und Polysorbat 65 (E 436) einer Neubewertung unterzogen. Bereits bei früheren Bewertungen wurde seitens der Joint FAO/WHO Expert Committee on Food Additives (JECFA) ein Gruppen-ADI-Wert von 25 mg/kg Körpergewicht/Tag festgelegt. Das Scientific Committee on Food (SCF) hatte einen Gruppen-ADI von 10 mg/kg KG/Tag abgeleitet. Die akute Toxizität ist sehr gering. Hinsichtlich der Genotoxizität bestehen keine Sicherheitsbedenken. Durch das ANS-Panel wurde daher erneut ein Gruppen-ADI-Wert von 25 mg/kg KG/Tag abgeleitet unter Berücksichtigung eines Sicherheitsfaktors von 100. Die geschätzte Exposition bei Kleinkindern liegt sehr nahe an diesem ADI-Wert. Für drei Lebensmittelkategorien wurden keine Verwendungsmengen eingereicht. Für eine abschließende Sicherheitsbewertung und um letzte Unsicherheiten auszuräumen sind daher weitere Verwendungsdaten sowie analytische Daten erforderlich.

► Rundschreiben (nur für Mitglieder zugänglich) Nr. 388 des Bundes für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) vom 21.07.2015

► www.efsa.europa.eu/en/efsajournal/doc/4152.pdf

Bild: www.pixelio.de

Behr's Verlag