Montag, 21. September 2020

Passwort vergessen?
Montag, 05 September 2016

EFSA: Empfehlungen zu Cholin

QM & QS | Recht & Normen | Gesundheit

EFSA: Empfehlungen zu Cholin
© I-vista, www.pixelio.de

Im Rahmen ihrer laufenden Überprüfung der wissenschaftlichen Empfehlungen zur Nährstoffzufuhr hat die EFSA Referenzwerte für die Aufnahme von Cholin festgelegt. Das Gremium für Diätetische Produkte, Ernährung und Allergien (NDA) hat folgende Werte für eine angemessene tägliche Aufnahme (Adequate Intakes (AI)) von Cholin ermittelt:

  • 400 mg für Erwachsene sowie Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren;
  • 140 bis 340 mg für Kinder im Alter von einem bis 14 Jahr(en);
  • 160 mg für Kleinkinder im Alter von sieben bis 11 Monaten;
  • 480 mg für Schwangere und 520 mg für stillende Frauen.

Die Ergebnisse des NDA basieren auf Verzehrsdaten aus nationalen Erhebungen, die bei gesunden Menschen in der EU durchgeführt wurden. Das NDA hat auch Daten über die Mengen an Cholin berücksichtigt, die der Körper benötigt, um einen eventuellen Mangel auszugleichen.

HINTERGRUND:
Ein Cholin-Mangel kann zu Beeinträchtigungen, einschließlich Leberverfettung sowie Leber- und Muskelschäden, führen ‒ Nahrungsquellen von Cholin sind u. a. Eier, Fleisch, Fisch, Vollkornprodukte, Gemüse, Obst, Fette und Öle.

QUELLE:
► Pressemitteilung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) vom 17.08.2016

Univ.-Prof. Dr. Walther Heeschen
Dipl.-Ing. Agr. Jan Peter Heeschen

Interessantes im Behrs Shop

Behr's Verlag