Passwort vergessen?
Mittwoch, 03 Juni 2020

HACCP-Frage der Woche 23/2020

QM & QS

HACCP-Frage der Woche 23/2020

Nahrungsergänzungsmittel: Sind gesundheitsbezogene Angaben zu Schmerzstillern möglich?

Ein Nahrungsergänzungsmittel wurde auf der Homepage als Natural Pain Relief, also als ein natürlicher universaler Schmerzstiller bezeichnet. Das Mittel habe „entzündungshemmende und analgetische Eigenschaften“ und wirke gegen „neuropathische (nervenbedingte) und inflammatorische (entzündliche) Schmerzen“. Nachdem ein Verbraucher das gemeldet hatte, mahnte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) das Unternehmen ab.

Der Anbieter schrieb die angeblichen schmerzstillenden Wirkungen der enthaltenen Substanz Palmitoylethanolamid zu. Doch krankheitsbezogene Angaben sind für Lebensmittel, und damit auch für Nahrungsergänzungsmittel, generell verboten. Anbieter dürfen daher nicht behaupten, dass ihr Produkt zur Vorbeugung, Behandlung oder Heilung einer Krankheit geeignet ist. Unter Krankheit wird nach Ansicht mehrerer Gerichte jede, auch geringfügige oder vorübergehende Störung der normalen Körperfunktion verstanden. Für Palmitoylethanolamid sind auch keine gesundheitsbezogenen Angaben beantragt oder zugelassen. Nach Ansicht des vzbv sind die aufgeführten Aussagen daher nicht zulässig.

QUELLE:
Diese Frage inklusive ihrer Antwort stammt aus einer Meldung auf lebensmittelklarheit.de vom 03.03.2020

Dr. Greta Riel

Weitere Informationen finden Sie in folgenden Werken:

HACCP leicht gemacht

Die Einführung und Umsetzung des HACCP-Systems inklusive Dokumentation und regelmäßiger Mitarbeiterschulung ist nach dem gültigen Hygienerecht auch für kleine und mittelständische Unternehmen Pflicht. Mit dem Praxisleitfaden "HACCP leicht gemacht" haben Sie alles zur Hand, was Sie zur kostengünstigen Einführung von HACCP in Ihrem Betrieb brauchen. Sie bekommen die optimale Unterstützung, um die gesetzlichen Anforderungen schnell und ohne großen Aufwand zu erfüllen – für einfach mehr Sicherheit bei der nächsten Kontrolle durch die Lebensmittelüberwachung.

 

Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht

Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht" unterliegt einem ständigen Umbruch, der Lebensmittelunternehmer und die amtliche Lebensmittelüberwachung vor neue Herausforderungen stellt. Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht“ liefert Ihnen alle relevanten Verordnungen und Vorschriften rund um das europäische und nationale Hygienerecht.

 

Behr’s Newsletter kostenlos
-1- Hygiene Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Hygiene Newsletter! Er erscheint 2x im Monat und versorgt Sie mit Informationen rund um die Branche.

-2- Lebensmittelrecht Newsletter
Mehr Informationen rund ums Thema Lebensmittelrecht
http://www.behrs.de/newsletter/eintrag/

Auch der Lebensmittelrecht Newsletter ist für Sie kostenlos! Er erscheint 2x im Monat.

Behr's Verlag