Mittwoch, 05. August 2020

Passwort vergessen?
Mittwoch, 29 April 2020

HACCP-Frage der Woche 18/2020

QM & QS

HACCP-Frage der Woche 18/2020

Haferprodukte: Wie ist der technische Stand für die Alternative zu tierischen Produkten?

Pflanzliche Produkte liegen im Trend. Neben der Gesundheit ist auch die Nachhaltigkeit ein oft verwendetes Argument. Für Prof. Dr. Stephan Drusch der TU Berlin, bedeute Nachhaltigkeit die vollständige Verarbeitung von Rohstoffen. Laut dem Lebensmitteltechnologen wäre es ein weiterer wichtiger Schritt nicht nur einzelne Bestandteile der eingesetzten pflanzlichen Produkte zu nutzen, sondern die gesamte Pflanze oder zumindest das gesamte Korn.

Daran forscht der Wissenschaftler  in dem europäischen Projekt „OATPRO – Engineering of oat proteins“. In dem Projekt ging es um die verwertbaren Bestandteile von Hafer. Die Struktur der Haferproteine sowie die Zusammensetzung wurden untersucht. Dabei standen die chemischen Eigenschaften sowie das Zusammenspiel von Struktur und Funktionalität im Vordergrund: Welche Proteine sind vorhanden, wie löslich sind diese, wie stabil sind sie, wie sehen die geschmacklichen Eigenschaften aus?

Nach diesen Voruntersuchungen haben die Wissenschaftler diese Haferproteine in verschiedene Produkte wie tierischen Joghurt eingebracht. So konnten Stabilisatoren und Verdickungsmittel, wie zum Beispiel Gelatine oder modifizierte Stärke ersetzt werden. Es wurden auch rein pflanzliche haferbasierte Joghurtprodukte hergestellt und getestet, ob Haferprotein als Substrat für klassische Joghurtbakterien überhaupt geeignet ist. Anschließend wurden die Joghurts über Konsumentenstudien auf ihre Textur und Geschmackseigenschaften untersucht.

QUELLE:
Diese Frage inklusive ihrer Antwort stammt aus einer Medieninformation der Technische Universität Berlin vom 20.12.2019

Dr. Greta Riel

Weitere Informationen finden Sie in folgenden Werken:

HACCP leicht gemacht

Die Einführung und Umsetzung des HACCP-Systems inklusive Dokumentation und regelmäßiger Mitarbeiterschulung ist nach dem gültigen Hygienerecht auch für kleine und mittelständische Unternehmen Pflicht. Mit dem Praxisleitfaden "HACCP leicht gemacht" haben Sie alles zur Hand, was Sie zur kostengünstigen Einführung von HACCP in Ihrem Betrieb brauchen. Sie bekommen die optimale Unterstützung, um die gesetzlichen Anforderungen schnell und ohne großen Aufwand zu erfüllen – für einfach mehr Sicherheit bei der nächsten Kontrolle durch die Lebensmittelüberwachung.

 

Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht

Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht" unterliegt einem ständigen Umbruch, der Lebensmittelunternehmer und die amtliche Lebensmittelüberwachung vor neue Herausforderungen stellt. Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht“ liefert Ihnen alle relevanten Verordnungen und Vorschriften rund um das europäische und nationale Hygienerecht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Hygiene Newsletter! Er erscheint 3x im Monat und versorgt Sie mit Informationen rund um die Branche.

Auch der Lebensmittelrecht Newsletter ist für Sie kostenlos! Er erscheint 1x im Monat.

Behr's Verlag