Freitag, 18. September 2020

Passwort vergessen?
Mittwoch, 01 April 2020

HACCP-Frage der Woche 14/2020

QM & QS

HACCP-Frage der Woche 14/2020

Trinkwasser: Wird es mehr Studien über die Folgen von Mikroplastik geben?

Erste Lebensmittelhändler in Deutschland  bringen Tiefkühl-Lachsfilet mit dem „Ohne Gentechnik“ – Siegel auf den Markt. Damit rückt ein Sortiment in den Blickpunkt, bei dem die Kunden im ersten Moment nicht an Gentechnik denken. Doch ein Zuchtlachs ernährt sich nur zu einem kleinen Teil von Fischmehl und -öl. Rund 70 Prozent des Lachsfutters sind pflanzlich, ein Großteil davon entfällt auf Soja. Um ein Kilo Lachs zu produzieren, werden etwa 500 Gramm Sojabohnen benötigt.

Um die Gentechnikfreiheit der Zuchtlachse abzusichern, hat der Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. (VLOG) mit einem im Bereich Aquakultur weit verbreiteten Zertifizierungsstandard zusammengearbeitet. Es wurde ein Add-on Modul für die Zertifizierungsbereiche Futtermittel, Aquakultur und landwirtschaftliche Nutztiere geschaffen. Nach diesem Modul wurden nun die Produkte für die Herstellungskette von der Futtermittelproduktion über die Fischfarm bis zur Verarbeitung der Produkte zertifiziert.

QUELLE:
Diese Frage inklusive ihrer Antwort stammt aus einer Meldung vom Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. vom 03.12.2019

Dr. Greta Riel

Weitere Informationen finden Sie in folgenden Werken:

HACCP leicht gemacht

Die Einführung und Umsetzung des HACCP-Systems inklusive Dokumentation und regelmäßiger Mitarbeiterschulung ist nach dem gültigen Hygienerecht auch für kleine und mittelständische Unternehmen Pflicht. Mit dem Praxisleitfaden "HACCP leicht gemacht" haben Sie alles zur Hand, was Sie zur kostengünstigen Einführung von HACCP in Ihrem Betrieb brauchen. Sie bekommen die optimale Unterstützung, um die gesetzlichen Anforderungen schnell und ohne großen Aufwand zu erfüllen – für einfach mehr Sicherheit bei der nächsten Kontrolle durch die Lebensmittelüberwachung.

 

Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht

Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht" unterliegt einem ständigen Umbruch, der Lebensmittelunternehmer und die amtliche Lebensmittelüberwachung vor neue Herausforderungen stellt. Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht“ liefert Ihnen alle relevanten Verordnungen und Vorschriften rund um das europäische und nationale Hygienerecht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Hygiene Newsletter! Er erscheint 3x im Monat und versorgt Sie mit Informationen rund um die Branche.

Auch der Lebensmittelrecht Newsletter ist für Sie kostenlos! Er erscheint 1x im Monat.

Behr's Verlag