Samstag, 19. September 2020

Passwort vergessen?
Mittwoch, 22 Juli 2015

HACCP-Frage der Woche 30/2015

Hygiene & HACCP | Mikrobiologie | QM & QS | Technologie | Gesundheit

HACCP-Frage der Woche 30/2015

Was ist eigentich „Tyndallisieren“?

Dies ist ein Verfahren der Konservenherstellung. Zur Herstellung sicherer Konserven muss eine definitive Temperatur über eine bestimmte Zeit auf den Inhalt einwirken. Um das Lebensmittel zu schonen, kann man anstelle hoher Temperaturen über längere Zeit im Autoklaven auch niedrigere Temperaturen anwenden, indem man diese Behandlung mehrfach wiederholt. Durch die Abkühlung nach der Erhitzung werden noch vorhandene Bakteriensporen dazu angeregt, auszukeimen. Mit der folgenden zweiten Erhitzung werden diese vegetativen Zellen nun abgetötet, bevor neue Sporen gebildet werden können. Dieser Effekt wird mit Tyndallisieren umschrieben.

Weitere Informationen finden Sie in folgenden Werken:

 

HACCP leicht gemacht

Die Einführung und Umsetzung des HACCP-Systems inklusive Dokumentation und regelmäßiger Mitarbeiterschulung ist nach dem gültigen Hygienerecht auch für kleine und mittelständische Unternehmen Pflicht. Mit dem Praxisleitfaden "HACCP leicht gemacht" haben Sie alles zur Hand, was Sie zur kostengünstigen Einführung von HACCP in Ihrem Betrieb brauchen. Sie bekommen die optimale Unterstützung, um die gesetzlichen Anforderungen schnell und ohne großen Aufwand zu erfüllen – für einfach mehr Sicherheit bei der nächsten Kontrolle durch die Lebensmittelüberwachung.

 

Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht

Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht" unterliegt einem ständigen Umbruch, der Lebensmittelunternehmer und die amtliche Lebensmittelüberwachung vor neue Herausforderungen stellt. Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht“ liefert Ihnen alle relevanten Verordnungen und Vorschriften rund um das europäische und nationale Hygienerecht.

 

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Hygiene Newsletter! Er erscheint 3x im Monat und versorgt Sie mit Informationen rund um die Branche.

Auch der Lebensmittelrecht Newsletter ist für Sie kostenlos! Er erscheint 1x im Monat.

 

Behr's Verlag