Donnerstag, 17. August 2017

Passwort vergessen?
Mittwoch, 14 Juni 2017

HACCP-Frage der Woche 24/2017

Hygiene & HACCP | QM & QS

HACCP-Frage der Woche 24/2017

Was heißt „Instandhaltung“ bei Räumen und Gebäuden?

Dieser Begriff ist im Lebensmittelhygienerecht nicht näher definiert. Jeder Betrieb muss als Ganzes, aber auch bezogen auf jeden Raum und jeden Ausrüstungsgegenstand einen funktionstüchtigen Zustand aufweisen. Es muss aber auch eine angemessene Betriebspflege möglich sein, insbesondere müssen alle Bereiche so beschaffen sein, dass sie angemessen zu reinigen und zu desinfizieren sind und dass eine vorsorgliche und anlassbezogene Bekämpfung von Schädlingen möglich ist. Lebensmittel dürfen ferner durch die Ablösung von Materialien wie z. B. lose Farbanstriche, Glassplitter oder Korrosionen nicht gefährdet werden.

Die Instandhaltung muss gewährleisten, dass das oberste Ziel der Verordnungen, nämlich die Lebensmittelsicherheit, gewährleistet ist. Gerade bei Maschinen und Geräten sorgt eine sachgerechte Instandhaltung auch für den notwendigen Arbeitsschutz. Instandhaltungsmaßnahmen müssen fachgerecht erfolgen und den Anforderungen an eine gute handwerkliche Praxis genügen. Sie bezieht sich nicht nur auf die eigentlichen Produktionsbereiche oder Lebensmittellagerräume, sondern z. B. auch auf innerbetriebliche Verkehrswege, Sozialbereiche (Umkleiden, Toiletten usw.) oder Lagerräume für Verpackungsmaterial oder Reinigungsgeräte. Regelmäßige Checks der Räume und Einrichtungen sind anzuraten, um einen „Reparaturstau“ zu vermeiden.

Diese Frage & Antwort stammt aus dem Fachbuch
Hygiene-Vorschriften - Fragen & Antworten

Weitere Informationen finden Sie in folgenden Werken:

HACCP leicht gemacht

Die Einführung und Umsetzung des HACCP-Systems inklusive Dokumentation und regelmäßiger Mitarbeiterschulung ist nach dem gültigen Hygienerecht auch für kleine und mittelständische Unternehmen Pflicht. Mit dem Praxisleitfaden "HACCP leicht gemacht" haben Sie alles zur Hand, was Sie zur kostengünstigen Einführung von HACCP in Ihrem Betrieb brauchen. Sie bekommen die optimale Unterstützung, um die gesetzlichen Anforderungen schnell und ohne großen Aufwand zu erfüllen – für einfach mehr Sicherheit bei der nächsten Kontrolle durch die Lebensmittelüberwachung.

 

Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht

Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht" unterliegt einem ständigen Umbruch, der Lebensmittelunternehmer und die amtliche Lebensmittelüberwachung vor neue Herausforderungen stellt. Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht“ liefert Ihnen alle relevanten Verordnungen und Vorschriften rund um das europäische und nationale Hygienerecht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Hygiene Newsletter! Er erscheint 3x im Monat und versorgt Sie mit Informationen rund um die Branche.

Auch der Lebensmittelrecht Newsletter ist für Sie kostenlos! Er erscheint 1x im Monat.

Behr's Verlag