Passwort vergessen?
Mittwoch, 13 März 2019

HACCP-Frage der Woche 11/2019

Hygiene & HACCP

HACCP-Frage der Woche 11/2019

Schwermetalle in Säuglings- und Kleinkindernahrung: Wie hat das BfR bewertet?

Cadmium und Blei kommen natürlicherweise in der Erdkruste vor und können von dort durch natürliche oder von Menschen veranlasste Prozesse freigesetzt werden und in die Nahrungskette gelangen. In der EU gelten strenge gesetzliche Regeln für Säuglings- und Kleinkindernahrung. Auf der Grundlage der Gehaltsdaten aus dem Bundesweiten Überwachungsplan (BÜp) 2015 und dem Monitoring 2015 hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) die Gehalte von Blei und Cadmium in Säuglings- und Kleinkindernahrung gesundheitlich bewertet. Im Ergebnis hat sich gezeigt, dass bei den geprüften Produkten eine gesundheitliche Beeinträchtigung durch Cadmium aktuell nicht wahrscheinlich ist. Beim Blei ist keine Aussage über eine „sichere“ Aufnahme möglich und daher gilt hier der Margin of Exposure(MOE)-Ansatz. Obwohl die Aufnahme von Blei über die geprüften Produkte unterhalb des Bezugswerts lag, sollte nach Auffassung des BfR bezüglich der entwicklungsneurotoxischen Wirkung die Exposition auf das erreichbare Minimum reduziert werden.

QUELLE:
Diese Frage und Antwort stammen aus „Food & Hygiene Praxis“, Ausgabe 04/2018

Weitere Informationen finden Sie in folgenden Werken:

HACCP leicht gemacht

Die Einführung und Umsetzung des HACCP-Systems inklusive Dokumentation und regelmäßiger Mitarbeiterschulung ist nach dem gültigen Hygienerecht auch für kleine und mittelständische Unternehmen Pflicht. Mit dem Praxisleitfaden "HACCP leicht gemacht" haben Sie alles zur Hand, was Sie zur kostengünstigen Einführung von HACCP in Ihrem Betrieb brauchen. Sie bekommen die optimale Unterstützung, um die gesetzlichen Anforderungen schnell und ohne großen Aufwand zu erfüllen – für einfach mehr Sicherheit bei der nächsten Kontrolle durch die Lebensmittelüberwachung.

 

Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht

Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht" unterliegt einem ständigen Umbruch, der Lebensmittelunternehmer und die amtliche Lebensmittelüberwachung vor neue Herausforderungen stellt. Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht“ liefert Ihnen alle relevanten Verordnungen und Vorschriften rund um das europäische und nationale Hygienerecht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Hygiene Newsletter! Er erscheint 3x im Monat und versorgt Sie mit Informationen rund um die Branche.

Auch der Lebensmittelrecht Newsletter ist für Sie kostenlos! Er erscheint 1x im Monat.

Behr's Verlag