Dienstag, 09. August 2022

Passwort vergessen?
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Änderungen im IFS Food

Änderungen im IFS Food 9 Jahre 2 Monate her #370

  • Lehmkuhl
  • Lehmkuhls Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 274
Hallo Zusammen,

die Anforderungen 4.4.1.5 und 5.6.8 im IFS Food 6 haben sich seit dem 01. April 2013 geändert.

Kriterium 4.4.1.5:
Die zugekauften Produkte werden gemäß den vorliegenden Spezifikationen UND AUF IHRE AUTHENTIZITÄT geprüft. Der Prüfplan berücksichtigt mindestens die folgenden Kriterien: Produktanforderungen, den Lieferstatus (gemäß der Lieferantenbewertung) und den Einfluss der eingekauften Produkte auf das Endprodukt. Die Herkunft der zugekauften Produkte wird ebenfalls geprüft, sofern dies in der Spezifikation angegeben ist.

Kriterium 5.6.8:
Auf Grundlage interner und externer Informationen über Produktrisiken, die einen Einfluss auf die Lebensmittelsicherheit UND/ODER QUALITÄT (INKLUSIVE FÄLSCHUNG UND BETRUG) haben könnten, aktualisiert das Unternehmen den Kontrollplan und/oder ergreift jede geeignete Maßnahme um den Einfluss auf die fertigen Produkte zu kontrollieren.

Der Hintergrund dieser Änderungen war der Pferdefleischskandal.
Das IFS International Technical Committee schreibt dazu folgendes:
„Der Hauptgedanke dieser Änderung ist den Fokus der Lebensmittelproduzenten auch auf den Punkt zu lenken, dass sie verantwortlich für die Überprüfung der Authentizität des Rohmaterials bzw. der Halbfertigprodukte sind. Der IFS erwartet, dass die Lebensmittelproduzenten einen risikobasierten Kontrollplan entwickeln und anwenden um angelieferte Rohware und Halbfertigprodukte vor der Verarbeitung auf ihre Authentizität zu überprüfen. Zum Beispiel können visuelle Prüfungen erfolgen, wenn die Rohware auf diesem Weg einwandfrei zu identifizieren ist. Ist dies nicht möglich, weil zum Beispiel gefrorenes Hackfleisch weiterverarbeitet wird, müssen weitere Tests, wie zum Beispiel DNA-Tests vorgenommen werden.“

Gruß
Sara Lehmkuhl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: adminedv
Behr's Verlag