Passwort vergessen?
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: IFS Schädlingsbekämpfung

IFS Schädlingsbekämpfung 8 Jahre 4 Monate her #693

  • Chefkoch
  • Chefkochs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 38
Ist es sinnvoll, die IFS Guideline zur Schädlingsbekämpfung heranzuziehen, wenn man sonst mit dem IFS nichts zu tun hat?

Oder gibt es Leitlinien, die praktikabler sind?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: IFS Schädlingsbekämpfung 8 Jahre 4 Monate her #700

  • Lehmkuhl
  • Lehmkuhls Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 274
Hallo Chefkoch,

die IFS Guideline zur Schädlingsbekämpfung ist von der IFS Management GmbH zurückgezogen worden, wird gerade neu überarbeitet und steht daher nicht in aktueller Version zur Verfügung.

Der Hintergrund bzw. die Notwendigkeit dieser Überarbeitung liegt in der neuen Verordnung (EU) Nr. 528/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2012 über die Bereitstellung auf dem Markt und die Verwendung von Biozidprodukten.
Innerhalb dieser Biozid-Verordnung, welche ab September 2013 angewendet werden muss, sind im Anhang V die Biozidproduktarten und ihre Beschreibung aufgeführt.
Hierbei nehmen in der Hauptgruppe 3 die Schädlingsbekämpfungsmittel einen Bereich ein.

Im IFS Food wird generell vorgeschrieben, dass ein System zur Schädlingsbekämpfung im Unternehmen existieren muss. Des Weiteren muss ein Lageplan vorhanden sein, die verantwortlichen Mitarbeiter müssen benannt sein, die Mittel zur Schädlingsbekämpfung müssen definiert sein, das jeweilige Intervall muss festgelegt sein und es muss eine entsprechende Dokumentation stattfinden. Und falls man ein externes Unternehmen beauftragt hat, muss dies schriftlich in einem Vertrag festgehalten werden.
Erneuert wurde in der aktuellen Version übrigens die regelmäßige Trendanalyse zur Prüfung der Wirksamkeit der Schädlingsbekämpfung.

Außerdem gibt es beispielsweise noch die DIN 10523 Lebensmittelhygiene - Schädlingsbekämpfung im Lebensmittelbereich, die im Oktober 2012 erneuert wurde. Diese Norm gibt Hilfestellungen bei der Auswahl und Durchführung geeigneter Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung.

All diese Anforderungen beziehen sich selbstverständlich auf die rechtlichen Regelungen und gesetzlichen Vorgaben.
Generelle Zielsetzung ist immer die Einhaltung von hygienischen Bedingungen bei der Herstellung von Lebensmitteln.
Auch im HACCP-Konzept muss das Thema daher verankert werden.

Schönen Tag noch!
Sara Lehmkuhl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: adminedv
Behr's Verlag