Passwort vergessen?
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Allergenmanagement

Allergenmanagement 7 Jahre 10 Monate her #692

  • Chefkoch
  • Chefkochs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 38
Alle reden von Allergenkennzeichnung.

Welche Vorgaben gibt es beim Transport von Rohwaren (u.a. Gewürzen und Nüssen)? Wie müssen diese Rohwaren von anderen Waren im LKW getrennt werden?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Allergenmanagement 7 Jahre 9 Monate her #698

  • Lehmkuhl
  • Lehmkuhls Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 274
Guten Tag Chefkoch,

das ist eine sehr interessante Frage.

Generell schreibt beispielsweise der IFS Food vor, dass Verfahren zur Verhinderung von Kontaminationen eingeführt werden müssen.

Kreuzkontaminationen müssen nicht nur während der Herstellung, sondern auch beim Transport minimiert bzw. vermieden werden.

Bei bereits gut verpackten Lebensmitteln ist die Gefahr eher geringer einzustufen.

Bei Rohwaren, bei loser Ware, bei schlechter verpackten Lebensmitteln oder bei kontaminierten Verpackungsmaterialien spielt der Aspekt des Transports eine wichtige Rolle im Allergenmanagement.

Durch entsprechende Verfahren, welche im Unternehmen den Mitarbeitern bekannt gemacht werden, kann man diesen Punkt entsprechend integrieren.

Ein weiterer Punkt ist die Aufnahme der festgelegten Maßnahmen in den entsprechenden Dienstleistungsvertrag der Spedition.

Generell ist eine räumliche Trennung während des Transports und auch später im Lager sehr sinnvoll und vorbildlich.

Dies kann auch durch flexible Trennwände erreicht werden.

Es ist also nicht immer mit größeren baulichen Änderungen im Lagerbereich verbunden.

Auch beim Transport müssen die einzelnen Rohwaren nicht immer getrennt voneinander gefahren werden.

Je nach Produkt und vor allen Dingen je nach Verpackungsart können andere Lösungen einer räumlichen Trennung gefunden werden.

Was sich generell auch anbietet, ist die farbige Kennzeichnung von allergenhaltigen Produkten.

Und ein weiterer wichtiger Aspekt ist natürlich die einwandfreie und ordnungsgemäße Reinigung der Behälter, der Fahrzeuge etc. nach dem Transport.

Mit freundlichen Grüßen
Sara Lehmkuhl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: adminedv
Behr's Verlag