Passwort vergessen?
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Transportbehältnisse / Leihbehälter vo Lieferant

Transportbehältnisse / Leihbehälter vo Lieferant 8 Jahre 11 Monate her #330

  • Food
  • Foods Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 28
Hallo,

wie verhält es sich hinsichtlich Reinigung, -skontrolle etc. bei den Leihbehältern?
Fordert man dazu Reinigungszertifikate der Lieferanten an?
Die Behälter bleiben im Lagerbereich und werden dann umgepackt.
Wie ist das am Besten zu organisieren?
Was für Vorgaben sind hinsichtlich IFS oder ISO 9001 zu berücksichtigen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Transportbehältnisse / Leihbehälter vo Lieferant 8 Jahre 11 Monate her #336

  • Lehmkuhl
  • Lehmkuhls Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 274
Hallo Food,

Reinigungen und Desinfektionen sind sehr wichtig, um mikrobiologisch einwandfreie Produkte herstellen zu können und um Kreuzkontaminationen zu vermeiden. Daher werden Reinigungs- und Desinfektionspläne mit entsprechenden Reinigungsintervallen, Reinigungsverfahren und Reinigungsmitteln festgelegt. Selbstverständlich muss die Wirksamkeit nach einem definierten Stichprobenplan überprüft werden und bei Verunreinigungen müssen entsprechende Korrekturmaßnahmen abgeleitet werden. Die Zuständigkeiten im Unternehmen sollten klar definiert werden.

Wenn ein Unternehmen nun einen Dienstleister beauftragt bzw. die Transportbehälter vom Lieferanten benutzt, sind alle Anforderungen bezüglich der Funktionsfähigkeit und der Sauberkeit in einem Vertrag, in den Lieferbedingungen oder innerhalb der Spezifikationen eindeutig festzulegen. Zudem muss der Lieferant für die Reinigungsmittel und Chemikalien Sicherheitsdatenblätter aufweisen können, die Qualifikation des Personals nachweisen können und bei Materialien, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, müssen sogenannte Konformitätserklärungen vorliegen.

Weitere Details hierzu sind beispielsweise in der Norm IFS Logistics unter 4.1 Anforderungen für Lagerung und Transport zu finden.

Des Weiteren sollten die eigenen Mitarbeiter beim Wareneingang nicht nur die Produkte stichprobenartig kontrollieren, sondern auch Verpackungsmaterialien, andere Hilfsmittel, Transportbehälter visuell überprüfen. Beim Umpacken im Lagerbereich ist darauf zu achten, dass die Produkte so gehandhabt werden, dass das Kontaminationsrisiko minimiert ist. Dies kann je nach baulicher Gegebenheit sehr unterschiedlich sein. Auf jeden Fall ist wichtig, die Rückverfolgbarkeit weiterhin gewährleisten zu können.

Tschüss
Sara Lehmkuhl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: adminedv
Behr's Verlag