Passwort vergessen?
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Aw: Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergenen

Aw: Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergenen 5 Jahre 11 Monate her #568

  • dreamer
  • dreamers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 92
Hallo Drui,

das ist zwar lieb gemeint, aber das ist für meine Zwecke zu umfangreich.

In der Zwischenzeit habe ich auch schon die wichtigsten Informationen für mich gefunden. Die Infos habe ich auch schon an unseren Kunden weiter gegeben.

Gruß
dreamer
Letzte Änderung: 5 Jahre 10 Monate her von .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergenen 5 Jahre 10 Monate her #590

  • Lehmkuhl
  • Lehmkuhls Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 265
Hallo zusammen,

es gibt Neuigkeiten! :)

Der Behr`s Verlag veranstaltet zu dem Thema Allergenkennzeichnung von loser Ware ein Seminar.
Das Seminar findet am 06. November 2013 in Köln statt.
Bei weiterem Interesse schaut Euch doch einfach mal den folgenden Link an.
www.behrs.de/seminare-akademie/seminar-a...nung-loser-ware.html

Viele Grüße
Sara Lehmkuhl
Letzte Änderung: 5 Jahre 10 Monate her von .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergenen 5 Jahre 10 Monate her #593

  • GV
  • GVs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
Hallo,

ich verfolge diese Beiträge hier auch schon die ganze Zeit zu diesem Thema.
Vielen Dank für den Seminarhinweis. Die Zeit drängt ja schon so langsam, sich noch auf die neuen Anforderungen einzustellen. Aber das ist alles nicht so einfach, gerade in der GV. Also ein ständig wechselndes Angebot auf der Speisekarte wird das auf jeden Fall erschweren :unsure:.

Grüße, GV
Letzte Änderung: 5 Jahre 10 Monate her von GV.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergenen 5 Jahre 10 Monate her #594

  • Lehmkuhl
  • Lehmkuhls Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 265
Hallo GV,

ein herzliches Willkommen im Forum!

Hier ein paar Tipps wie man sich generell auf die Allergenkennzeichnung vorbereiten kann.

Beispielsweise kann man schon Spezifikationen von den eigenen Lieferanten anfordern. Oder man erstellt seine eigene Spezifikationsvorlage, füllt diese selber aus und schaut, ob die Lieferanten die gewünschten Anforderungen erfüllen können.

Und sehr wichtig ist, meiner Meinung nach, auch die Sensibilisierung der eigenen Mitarbeiter.

Ein bisschen Zeit bleibt ja noch. B)

Mit freundlichen Grüßen
Sara Lehmkuhl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergenen 5 Jahre 10 Monate her #596

  • GV
  • GVs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
Hallo Sara Lehmkuhl,

vielen Dank! Die Tipps sind wirklich hilfreich, werde direkt damit anfangen :) . Ich sehe allerdings vor allem die Verarbeitung in der Küche als problematisch an-Stichwort Kreuzkontamination. Ist es auf der Speisekarte möglich "kann Spuren von ...enthalten" zu deklarieren? Nur um auf Nummer sicher zu gehen.

Grüße GV
Letzte Änderung: 5 Jahre 10 Monate her von GV.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergenen 5 Jahre 10 Monate her #597

  • Lehmkuhl
  • Lehmkuhls Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 265
Guten Tag GV,

generell sollte man sich in die Situation der Verbraucher hineinversetzen. Im Mittelpunkt sollte demnach die Frage stehen, wie kann ich als Gastronom meinen Kunden behilflich sein.

Daher würde ich, wenn ich Gastronom wäre und meine Gerichte selber kochen würde, von dieser Deklaration prinzipiell abraten.

Voraussetzung dafür ist selbstverständlich, dass man in seinem Betrieb die Produktionsprozesse durchleuchtet hat und auch tatsächlich eine Kreuzkontamination ausschließen kann.

Anders verhält es sich natürlich mit zugekauften/verpackten Produkten, auf denen schon „kann Spuren von…..enthalten“ deklariert ist.

Wie die Kennzeichnung von loser Ware auf nationaler Ebene genau geregelt wird, steht noch nicht fest.

Eine Möglichkeit wäre beispielsweise eine Deklaration mit Hochzahlen und entsprechenden Erläuterungen, wie bei den Zusatzstoffen auch.

Viele Grüße
Sara Lehmkuhl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: adminedv, Lehmkuhl
Behr's Verlag