Freitag, 06. Dezember 2019

Passwort vergessen?
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: NORO-Viren in der Kita

NORO-Viren in der Kita 5 Jahre 2 Monate her #759

  • Food
  • Foods Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 28
Hallo,
ich bin gefragt worden, wie in Hinblick auf bevorstehende Noroviruswellen
vorsorglich in der Kita agiert werden soll.

Die "normale" Vorsorge (Hygiene etc.) wird so und so umgesetzt, macht es Sinn zusätzlich etwas zu unternehmen?

Danke für eine Rückmeldung!!

Viele Grüße

Food
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

NORO-Viren in der Kita 5 Jahre 2 Monate her #761

  • Lehmkuhl
  • Lehmkuhls Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 270
Hallo Food,

das Wichtigste erscheint mir, hygienische Vorsorgemaßnahmen zu beachten.
Hierzu zählt vor allen Dingen das regelmäßige Händewaschen.
Durch diese Händehygiene wird die Übertragung gehemmt.

Ansonsten bieten sich beispielsweise Einmalhandtücher und weitere Einmalhygieneartikel im Falle einer Erkrankung an.

Wichtig ist zudem die Kontaktfläche regelmäßig zu desinfizieren.

Da die Krankheit sehr ansteckend ist, sollte man verantwortungsvoll damit umgehen.
Die erkrankten Kinder dürfen dann die Kita nicht besuchen.

Schöne Grüße
Sara Lehmkuhl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

NORO-Viren in der Kita 5 Jahre 2 Monate her #762

  • dreamer
  • dreamers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 92
Hallo Food,

prinzipielle gebe ich Sara recht, aber möchte noch ergänzen, dass darauf zu achten ist, dass die Desinfektionsmittel auch gegen Noroviren wirksam sein müssen!

Und zusätzlich würde ich noch die Eltern bitten, die Geschwister-Kinder, die noch nicht sofort erkrankt sind, vorsorglich ebenfalls zu Hause zu behalten, denn die dürften im Ausbruchsfall sowieso nach zwei Tagen ebenfalls erkranken und andere anstecken können.

Zur "normalen" Hygiene im Norovirus-Fall sollte auch dazu zählen, die sanitären Einrichtungen mit entpsrechenden Desinfektionsmitteln nach jeder Benutzung zu desinfizieren.

Wenn die Zeit der Norovirus-Ausbrüche kommt, könnt ihr euch im Vorfeld eigentlich nicht schützen. Sobald ein Kind oder ein/e Mitarbeiter/in erkrankt, solltet ihr dann aber aktiv werden und offen mit dem Thema umgehen und evtl. anderen Eltern empfehlen, ihre Kinder zu Hause zu lassen, wenn ihnen das möglich ist.

Dann kann ich ja nur wünschen, dass dieses Jahr wieder so wenig Norovirus-Erkrankungen wie im Vorjahr zu verzeichnen sind und die großen Ausbrüche einen Bogen um uns machen :-)

Viele Grüße
dreamer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

NORO-Viren in der Kita 5 Jahre 1 Monat her #770

  • Lehmkuhl
  • Lehmkuhls Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 270
Guten Abend dreamer,

vielen Dank für Deine Ergänzungen. Klasse!

Viele Grüße
Sara Lehmkuhl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: adminedv, Lehmkuhl
Behr's Verlag