Passwort vergessen?
Donnerstag, 29 Januar 2015

Rindfleisch möglicherweise mit Milzbranderregern kontaminiert

Hygiene & HACCP | Mikrobiologie | QM & QS | Recht & Normen | Technologie | Gesundheit

Rindfleisch möglicherweise mit Milzbranderregern kontaminiert
© Peter Smola / www.pixelio.de

Auf dem Internetportal „www.lebensmittelwarnung.de“ wurden seit dem 17.10.2014 Meldungen zu Erzeugnissen, die aus Rindfleisch hergestellt wurden veröffentlicht, bei denen nicht mit absoluter Sicherheit ausgeschlossen werden konnte, dass sie möglicherweise mit dem Erreger des Milzbrandes (Bacillus anthracis) kontaminiert sind.

Wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) dazu mitteilte, war Milzbrand am 27.09.2014 in einem Rinderbetrieb in der Slowakei aufgetreten. Derselbe Betrieb hatte zuvor zwei Rinder nach Polen geliefert, die dort am 19. September geschlachtet wurden. Bei den beiden Rindern gab es zum Zeitpunkt der Schlachtung keine Anzeichen einer Erkrankung. Das Fleisch der Rinder wurde anschließend von einem niederländischen Betrieb in mehrere EU-Mitgliedstaaten versandt. Davon gelangten 3.609 kg nach Deutschland. Bislang wurde der Milzbranderreger in keinem Erzeugnis nachgewiesen.

Die Überwachungsbehörden in den Bundesländern haben daraufhin die Vertriebswege des Rindfleischs identifiziert und die belieferten Unternehmen zu einem vorsorglichen Produktrückruf aufgefordert. Diese Rückrufe finden sich in den Warnungen des Internetportals wieder.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat eine erste Einschätzung des Risikos einer Kontamination von Fleisch mit dem Milzbranderreger und einer Milzbrandinfektion beim Menschen in Deutschland vorgenommen. Es kommt zu dem Schluss, dass die Wahrscheinlichkeit einer Kontamination der Schlachtkörper der beiden o.g. Rinder aus dem Bestand in der Slowakei mit dem Erreger oder seinen Sporen sehr gering ist.

► www.bvl.bund.de (Start > Lebensmittel > Presse / Infothek > Für Verbraucher > Im Fokus > Erläuterungen zu den aktuellen Warnungen zum möglichen Vorkommen von Milzbranderregern in Rindfleisch und Erzeugnissen aus Rindfleisch)
► www.bfr.bund.de (Start > Startseite > Fragen und Antworten > FAQ Milzbrand und eine mögliche Kontamination von Lebensmitteln mit Bacillus anthracis)

Bild: www.pixelio.de

Interessantes im Behrs Shop

Behr's Verlag