Donnerstag, 21. November 2019

Passwort vergessen?
Dienstag, 17 November 2015

Ohne Spülmaschine weniger Allergien

Mikrobiologie | QM & QS | Recht & Normen | Technologie | Gesundheit

Ohne Spülmaschine weniger Allergien
© Magicpen / www.pixelio.de

Dem Ergebnis einer schwedischen Studie mit 1.029 Kindern zufolge sind in Haushalten, in denen das Geschirr mit der Hand gereinigt wird, sieben- bis achtjährige Kinder seltener von Allergien betroffen. In Familien mit Handspülern konnte ein geringeres Risiko für die Entwicklung allergischer Erkrankungen gegenüber Haushalten mit Spülmaschine ermittelt werden (23 % vs. 38 %).

Auch nach der multivariaten Regressionsanalyse blieb der Zusammenhang zwischen den Handspülern und dem Allergierisiko signifikant bei den Ekzemen sowie bei den Allergien insgesamt. Entsprechende Unterschiede zeigten sich zudem beim Asthma (1,7 % vs. 7,3 %) und Heuschnupfen (10,3 % vs. 12,9 %) ‒ diese erreichten aber keine Signifikanz. Das Risiko wurde weiter reduziert, wenn die Kinder darüber hinaus fermentierte Nahrung sowie Produkte direkt vom Bauern erhielten. Während in Familien mit Geschirrspülern, in denen keine fermentierten und auch keine Bauernhofprodukte verzehrt wurden, die Allergiequote der Kinder 46 % erreichte, lag diese in Familien mit zwei bis drei dieser Schutzfaktoren bei 19 %.

Quelle:
► Ärzte Zeitung vom 14.10.2015
► Pediatrics (2015; 135: e590-7)

Bild: www.pixelio.de

Interessantes im Behrs Shop

Behr's Verlag