Passwort vergessen?
Mittwoch, 10 Mai 2017

HACCP-Frage der Woche 19/2017

Gesundheit

HACCP-Frage der Woche 19/2017

Dürfen Jäger Wildfleisch im Internet anbieten?

Jäger sind von den Regelungen der Verordnung (EG) Nr. 853/2004 ausgenommen, wenn die Abgabe des Fleisches in kleinen Mengen unmittelbar an den Endverbraucher oder an örtliche Einzelhandelsunternehmen zur direkten Abgabe an den Endverbraucher erfolgt. „Örtlich“ bedeutet: im Umkreis von 100 Kilometern um den Wohnort des Jägers oder den Erlegeort des Wildes.

Das traditionelle Abgeben von Wild setzt den Kontakt zwischen Jäger und Endverbraucher voraus. Das Anbieten des Fleisches im Internet und der Versand per Kurierdienst oder Post erfüllt diese Voraussetzung i. d. R. nicht. Sofern der Jäger das Wildfleisch im Internet anbieten möchte, so kann er dieses nur über einen örtlichen Einzelhandel oder über einen zugelassenen Betrieb (den er auch selbst gründen kann) durchführen.

Diese Frage & Antwort stammt aus dem Fachbuch

Hygiene-Vorschriften - Fragen & Antworten

Weitere Informationen finden Sie in folgenden Werken:

HACCP leicht gemacht

Die Einführung und Umsetzung des HACCP-Systems inklusive Dokumentation und regelmäßiger Mitarbeiterschulung ist nach dem gültigen Hygienerecht auch für kleine und mittelständische Unternehmen Pflicht. Mit dem Praxisleitfaden "HACCP leicht gemacht" haben Sie alles zur Hand, was Sie zur kostengünstigen Einführung von HACCP in Ihrem Betrieb brauchen. Sie bekommen die optimale Unterstützung, um die gesetzlichen Anforderungen schnell und ohne großen Aufwand zu erfüllen – für einfach mehr Sicherheit bei der nächsten Kontrolle durch die Lebensmittelüberwachung.

 

Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht

Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht" unterliegt einem ständigen Umbruch, der Lebensmittelunternehmer und die amtliche Lebensmittelüberwachung vor neue Herausforderungen stellt. Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht“ liefert Ihnen alle relevanten Verordnungen und Vorschriften rund um das europäische und nationale Hygienerecht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Hygiene Newsletter! Er erscheint 3x im Monat und versorgt Sie mit Informationen rund um die Branche.

Auch der Lebensmittelrecht Newsletter ist für Sie kostenlos! Er erscheint 1x im Monat.

Behr's Verlag