Donnerstag, 13. August 2020

Passwort vergessen?
Dienstag, 16 Juni 2015

Bericht über lebensmittelbedingte Erkrankungen 2013

Hygiene & HACCP | Mikrobiologie | QM & QS | Recht & Normen | Technologie | Gesundheit

Bericht über lebensmittelbedingte Erkrankungen 2013
© Sebastian Karkus / www.pixelio.de

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat für das Jahr 2013 von den Bundesländern sogenannte BELA -Meldungen Informationen zu 73 lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen zur Auswertung erhalten (2012: 84). Darunter war ein überregionaler Krankheitsausbruch, den zwei Bundesländer meldeten. Bei 33 der 73 gemeldeten Ausbrüche konnte das die Erkrankungen verursachende Lebensmittel mit hoher Evidenz ermittelt werden. Darunter dominierten Fleisch, Fleischerzeugnisse und Wurstwaren. Zusammenfassend bestätigen die übermittelten Informationen, dass viele der gemeldeten lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüche im Jahr 2013 wie in den Vorjahren durch Hygienemängel und Fehler im Temperaturmanagement ausgelöst wurden.

Um Ausbrüche zu verhindern empfiehlt das BfR eine geeignete Aufklärung der Verbraucherinnen und Verbraucher und regelmäßige Schulungen von Personal in Gaststätten und Gemeinschaftseinrichtungen über den richtigen Umgang mit Lebensmitteln.

Ungefähr ein Drittel der an das BfR gemeldeten Ausbrüche im Jahr 2013 wurde durch Salmonellen verursacht. Acht Ausbrüche wurden durch Noroviren, sieben durch Histamin, fünf durch Staphylococcus aureus bzw. Staphylokokken-Enterotoxin und vier durch Campylobacter spp. ausgelöst. Jeweils drei Ausbrüche waren auf Bacillus cereus, Rotavirus und EHEC zurückzuführen. Listeria monocytogenes, Trichinella spiralis und Giardia intestinalis lösten jeweils einen Krankheitsausbruch aus.

► BfR-Autoren: M. Hartung, B.-A. Tenhagen, A. Käsbohrer, „Erreger von Zoonosen in Deutschland im Jahr 2013“; Download als kostenfreies PDF unter www.bfr.bund.de; ISBN 978-3-943963-27-4
► www.bfr.bund.de (Start > Presse > Presseinformationen > 2015 > Krankheitserreger in Lebensmitteln: Verbesserungen zum Schutz vor Campylobacter, EHEC und Listerien notwendig) vom 07.04.2015

Bild: www.pixelio.de

Wichtige Informationen zum Thema Lebensmittelhygiene erhalten Sie in unserem Online-Werk Handbuch Lebensmittelhygiene.

Interessantes im Behrs Shop

Behr's Verlag