Passwort vergessen?
  • Wissenschaftler erhöhen die neuroprotektive Kapazität von grünem Tee

    Wissenschaftler erhöhen die neuroprotektive Kapazität von grünem Tee

    Eine Studie, die von WissenschaftlerInnen zweier Institute des Consejo Superior de Investigaciones Científicas (CSIC), durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass eine chemische Modifikation des wichtigsten Antioxidans von grünem Tee eine Erhöhung der Stabilität in wässriger Lösung und eine Erhöhung der neuroprotektiven Kapazität in vitro ermöglicht.

    QUELLE:
    ►Veröffentlichung im Frontiers in Nutrition vom 22.03.2019

    Dr. Jörg Häseler

Neues zu Themen rund um HACCP

BPA-Ersatz in Kunststoffen: Reproduktionsprobleme bei Mäusen

QM & QS

Bisphenol A (BPA) ist eine der weltweit wichtigsten Industriechemikalien. Die Substanz wird beispielsweise bei der Herstellung von PVC-Produkten, Thermopapier oder der Innenbeschichtung von Konservendosen eingesetzt und steht in Verdacht, über eine hormonähnliche Wirkung die Bildung von Spermien und Eizellen in heranwachsenden Nagetieren schädigen zu können.

QUELLEN:
►  Science Media Center Germany (SMC) vom 13.09.2018
►  Current Biology vom 13.09.2018 (DOI: 10.1016/j.cub.2018.06.070)

Univ.-Prof. Dr. Walther Heeschen
Dipl.-Ing. Agr. Jan Peter Heeschen

BPA-Ersatz in Kunststoffen: Reproduktionsprobleme bei Mäusen

Bericht zu Resistenzdaten erschienen

Mikrobiologie

Das BVL erhebt seit dem Jahr 2001 jährlich Resistenzdaten zu tierpathogenen Bakterien im Rahmen des Resistenzmonitorings GERM-Vet. Sie ermöglichen es, koordinierende Maßnahmen zu formulieren und Tierärzten Entscheidungshilfen zur kalkulierten Therapie zu geben. Außerdem gehen sie in die Zulassungsverfahren von Tierarzneimitteln ein. Im Berichtszeitraum 2016 wurden insgesamt 2427 Isolate untersucht.

QUELLE:
► BVL-Meldung vom 10.10.2018

Dr. Jörg Häseler

Bericht zu Resistenzdaten erschienen

Erste europäische Krisenübung

Recht & Normen

Anfang Oktober 2018 war das BVL in Berlin Gastgeber der ersten europäischen Krisenübung im Rahmen der EU-Initiative „Joint Initiative Food Emergency Excercise“ (JIFEE), die von einer gleichnamigen Arbeitsgruppe der Heads of Food Safety Agencies (HoA) ins Leben gerufen wurde.

QUELLEN:
► BVL-Meldung vom 05.10.2018

Dr. Jörg Häseler

Erste europäische Krisenübung
Behr's Verlag