Freitag, 28. Februar 2020

Passwort vergessen?
  • Fischbranche tüftelt an veganen Ernährungs-Alternativen

    Fischbranche tüftelt an veganen Ernährungs-Alternativen

    Auf Fleisch ohne Fleisch folgt Fisch ohne Fisch: Vegane Fischprodukte auf Gemüsebasis sind ein Trend. Der Erfolg von Fleischersatz legt offenbar nahe, etwas Ähnliches mit Fisch zu versuchen. Die Überfischung der Meere, wachsendes Umweltbewusstsein und der Umstieg der Verbraucher auf nicht-tierische Produkte beschäftigen die Fischbranche.

    Erste Unternehmen testeten, wie Fischfrikadellen und Backfisch aus Gemüse bei Gastronomen ankommen. Ziel ist es ein weißes Produkt zu entwickeln, das an Seelachs oder Alaska-Seelachs erinnere. Zum Fischersatz gehörten Bohnen, Blumenkohl und andere weiße Gemüsearten. Dazu komme Hanf-Protein und Leinöl als Omega-3-Träger.

    QUELLE:
    ►  Meldung Deutsche Presseagentur GmbH (dpa) vom 12.02.2020

    Dr. Greta Riel

Neues zu Themen rund um HACCP

Salzreduktion in Fischprodukten

Hygiene & HACCP

Fischprodukte kennt man meist als salzige Lebensmittel. Salz gewährleistet dabei die Haltbarkeit des Produktes - insbesondere bei Produkten, die nicht hitzebehandelt sind. Salz wirkt sich auch auf die Textur des Fischprodukts aus.

Ziel eines Forschungsprojektes am Max Rubner-Institut (MRI) war es, die Menge der handelsüblichen Kochsalzgehalte in marinierten Heringsfilets (Matjes) und kaltgeräuchertem Lachs durch den Einsatz von Salzaustauschstoffen zu
verringern.

QUELLE:
►  Meldung des Max Rubner-Institut von Oktober 2019

Dr. Greta Riel

Salzreduktion in Fischprodukten

Klimawandel lässt Kaffee knapp werden

QM & QS

Kaffeepflanzen leiden unter Hitze, Nässe und Krankheiten. Die Pflanze ist empfindlich: Sie liebt tropisches Klima. Das sollte aber möglichst stabil sein. Steigende Temperaturen und ein Anstieg der Niederschläge wirken sich negativ auf Ertrag und Aroma aus. In Mittelamerika kämpfen die Kaffeebauern gegen den Kaffeeblattrost, der durch ungewöhnlich hohe Temperaturen und Regenfälle verursacht wird. Der Klimawandel sorgt auch dafür, dass der Kaffeekirschenkäfer auf höhere Lagen ausweicht. Inzwischen bedroht der Schädling auch Plantagen, die in Höhen über 1.500 Metern liegen.

QUELLE:
►  Meldung von oekotest.de vom 04.10.2019

Dr. Greta Riel

Klimawandel lässt Kaffee knapp werden

Insekten auf dem Speiseplan - vom Hype zur echten Alternative?

Hygiene & HACCP

Insekten sind gehaltvolle Proteinquellen für Mensch und Nutztier. Bis sie allerdings alltäglich auf Speisekarte oder Futterplan stehen, braucht es noch viel Anstrengung.

Laut Insektenforscher Alexander Mathys (ETH Zürich) sind Insekten als Lebensmittel in Europa derzeit gehypt. Man müsse aufpassen, diese Lösung im Vergleich mit anderen nicht zu überschätzen.

QUELLE:
► Artikel in „Globe“ 3/2019 der ETH Zürich vom 23.09.2019

Dr. Greta Riel

Insekten auf dem Speiseplan - vom Hype zur echten Alternative?
Behr's Verlag