Samstag, 14. Dezember 2019

Passwort vergessen?
  • Mikroplastik in Fischereierzeugnissen

    Mikroplastik in Fischereierzeugnissen

    Bereits zahlreiche Studien wurden zum Gehalt von Mikroplastik im Verdauungstrakt von Meeresorganismen durchgeführt, aber nur wenige Untersuchungen beschäftigen sich mit dem essbaren Anteil von Fischereierzeugnissen. Bislang gibt es noch keine validierten Methoden für die Analytik von Mikroplastik und die bislang angewandten Verfahren sind teilweise von großen Unsicherheitsfaktoren beeinflusst.

    QUELLE:
    ►  Meldung Max Rubner-Institut vom 29.10.2019

    Dr. Greta Riel

Neues zu Themen rund um HACCP

Neuer methodischer Ansatz für Lebensmittelanalysen

QM & QS

Wissenschaftler der Technischen Universität München und des Leibniz-Instituts für Lebensmittel-Systembiologie haben eine neue Methodik zur simultanen Analyse von Geruchs- und Geschmacksstoffen entwickelt. Sie könnte künftig die Qualitätskontrolle von Lebensmitteln vereinfachen und beschleunigen.

QUELLE:
► Meldung des idw vom 30.07.2019

Dr. Jörg Häseler

Neuer methodischer Ansatz für Lebensmittelanalysen
Behr's Verlag