Donnerstag, 27. Februar 2020

Passwort vergessen?
  • Fischbranche tüftelt an veganen Ernährungs-Alternativen

    Fischbranche tüftelt an veganen Ernährungs-Alternativen

    Auf Fleisch ohne Fleisch folgt Fisch ohne Fisch: Vegane Fischprodukte auf Gemüsebasis sind ein Trend. Der Erfolg von Fleischersatz legt offenbar nahe, etwas Ähnliches mit Fisch zu versuchen. Die Überfischung der Meere, wachsendes Umweltbewusstsein und der Umstieg der Verbraucher auf nicht-tierische Produkte beschäftigen die Fischbranche.

    Erste Unternehmen testeten, wie Fischfrikadellen und Backfisch aus Gemüse bei Gastronomen ankommen. Ziel ist es ein weißes Produkt zu entwickeln, das an Seelachs oder Alaska-Seelachs erinnere. Zum Fischersatz gehörten Bohnen, Blumenkohl und andere weiße Gemüsearten. Dazu komme Hanf-Protein und Leinöl als Omega-3-Träger.

    QUELLE:
    ►  Meldung Deutsche Presseagentur GmbH (dpa) vom 12.02.2020

    Dr. Greta Riel

Neues zu Themen rund um HACCP

Bioraffinerie für Pflanzenprotein

Technologie

Dänemark plant die erste Bioraffinerie zur Gewinnung von Pflanzenprotein. Als Ausgangsstoff dient Kleegras. In einem ersten Schritt sollen die Proteine Importsoja in der Tierfütterung ersetzen. Später will man zudem Rohstoffe für die Humanernährung herstellen.

Das Vorhaben, die kommerzielle Bioraffinerie in Betrieb zu nehmen wird vom Kopenhagener Landwirtschaftsministerium mit umgerechnet rund 1,9 Mio. Euro gefördert.

QUELLE:
► Meldung im Bayrischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt vom 02.12.2019

Dr. Greta Riel

Bioraffinerie für Pflanzenprotein

Sorge wegen Schimmelpilzgiften in Lebensmitteln

Hygiene & HACCP

Als bevölkerungsrepräsentative Befragung liefert der BfR-Verbrauchermonitor in halbjährlichem Abstand Einsicht zu der Frage, wie die Deutschen gesundheitliche Risiken wahrnehmen. Dafür werden etwa 1.000 Personen, die in Privathaushalten leben und mindestens 14 Jahre alt sind, im Auftrag des BfR telefonisch interviewt.

QUELLE:
► Meldung vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vom 18.11.2019

Dr. Greta Riel

Sorge wegen Schimmelpilzgiften in Lebensmitteln
Behr's Verlag