Mittwoch, 16. Oktober 2019

Passwort vergessen?
  • Mehr Verbraucherschutz und Produktsicherheit

    Mehr Verbraucherschutz und Produktsicherheit

    Das Bundeskabinett hat die so genannte Blockchain-Strategie der Bundesregierung beschlossen. Die Technik soll zur Sicherstellung von ökologisch und sozial nachhaltigen, effizienten und sicheren Liefer- und Warenketten eingesetzt und befördert werden. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ist hieran maßgeblich beteiligt. Schwerpunktmäßig mit Untersuchungen des Thünen-Instituts zum Einsatz der Blockchain-Technologie entlang der Wertschöpfungsketten.

    QUELLE:
    ► Pressemitteilung des BMEL vom 18.09.2019

    Dr. Greta Riel

Neues zu Themen rund um HACCP

Pestizide im Öko-Tierfutter: Höfe gesperrt

Hygiene & HACCP | QM & QS | Recht & Normen | Technologie | Gesundheit

Öko-Tierhalter in Mecklenburg-Vorpommern haben von Ende September bis November mit Pestiziden belastete Futtermittel verfüttert, meldete „focus-online“. Es handelte sich um Bio-Sonnenblumen Presskuchen aus der Ukraine, der mit Thiamethoxam und Metalaxyl belastet war. Bei Nachkontrollen der Futtermittel wurden z.T. erhebliche Überschreitungen der Pflanzenschutzmittel Grenzwerte festgestellt.

Pestizide im Öko-Tierfutter: Höfe gesperrt
Behr's Verlag