Passwort vergessen?
  • EU-Referenzzentrum für Tierschutz eingerichtet

    EU-Referenzzentrum für Tierschutz eingerichtet

    Die EU-Kommission hat am 05.03.2018 ein erstes EU-Referenzzentrum für Tierschutz ernannt. Als Ergebnis eines öffentlichen Auswahlverfahrens wurde als EU-Referenzzentrum ein Konsortium aus der Wageningen Livestock Research (Niederlande), dem Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) und dem Institut für Tierwissenschaften der Universität Aarhus (Dänemark) berufen.

    QUELLE:
    ► Durchführungsverordnung (EU) 2018/329 vom 05.03.2018

    Univ.-Prof. Dr. Walther Heeschen
    Dipl.-Ing. Agr. Jan Peter Heeschen

Neues zu Themen rund um HACCP

Glückskekse: Mineralölrückstände in Papierstreifen?

QM & QS

Gefaltete halbmondförmige Glückskekse sind weit verbreitet in chinesischen Restaurants und bestehen häufig aus einem zuckrigen und schnell aushärtenden Waffelteig. Papierstreifen mit Zukunftsdeutungen oder Botschaften werden vor dem Falten und Biegen in die Kekse gelegt.

2018 wurden die bedruckten Papierstreifen in den Keksen im Institut für Bedarfsgegenstände Lüneburg des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) untersucht. Als mit Lebensmitteln in Berührung kommende Gegenstände gelten diese als Bedarfsgegenstände mit Lebensmittelkontakt. Die Streifen können aus recyceltem Zeitungspapier oder anderweitig bedrucktem Papier hergestellt worden sein, wodurch Mineralölkomponenten aus den Druckfarben in die Papierstreifen gelangen können.

QUELLE:
► Mitteilung des LAVES (ohne Datum)

Univ.-Prof. Dr. Walther Heeschen
Dipl.-Ing. Agr. Jan Peter Heeschen

Glückskekse: Mineralölrückstände in Papierstreifen?

Wissenschaftler befürworten Ampelkennzeichnung auf Lebensmitteln

Recht & Normen

Laut einer Studie der Universität Göttingen könnte eine Ampelkennzeichnung auf Lebensmitteln Verbrauchern in vielen Fällen helfen, gesünder einzukaufen. Eine Ampelkennzeichnung veranschaulicht Nährwerte wie Fett, Zucker oder Salz in Lebensmitteln anhand von Farben.

QUELLE:
► Lebensmittelklarheit vom 27.03.2018

Univ.-Prof. Dr. Walther Heeschen
Dipl.-Ing. Agr. Jan Peter Heeschen

Wissenschaftler befürworten Ampelkennzeichnung auf Lebensmitteln
Behr's Verlag