Passwort vergessen?

Neues zu Themen rund um HACCP

Helfen Antikörper gegen CJK?

Mikrobiologie | QM & QS

Aufgrund der BSE-Krise in Großbritannien sind an der neuen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (nvCJK) 177 Personen gestorben ‒ in den letzten drei Jahren trat keine Neuerkrankung auf. Allerdings hat sich die Anzahl der sporadischen CJK-Fälle (sCJK) auf rund 100 Personen pro Jahr in Großbritannien erhöht – deutlich mehr als noch vor einigen Jahrzehnten. Ursächlich hierfür dürfte eine verbesserte Diagnostik sein. Es ist aber nicht auszuschließen, dass zukünftig weitere CJK-Fälle als Folge der BSE-Exposition auftreten, daher ist nach wie vor die Suche nach wirksamen Behandlungsstrategien gegen die schwammartige Zersetzung des Gehirns notwendig.

QUELLE:
► Ärzte Zeitung vom 25.05.2016

Univ.-Prof. Dr. Walther Heeschen
Dipl.-Ing. Agr. Jan Peter Heeschen

Helfen Antikörper gegen CJK?

Arzneimittel: Kleinkläranlagen belasten Grundwasser

QM & QS

Untersuchungen des Umweltbundesamtes (UBA) zufolge können Antibiotika aus Kleinkläranlagen insbesondere im ländlichen Raum das Grundwasser belasten. Vor zwei Jahren wurden an zwei von bundesweit 48 Messstellen Sulfonamide (Antibiotika) in auffällig hoher Konzentration gemessen ‒ an sieben weiteren Stellen konnten die Sulfonamide in geringer Konzentration nachgewiesen werden. Laut einer aktuellen UBA-Studie zu den Eintragspfaden stammen die wiederholt an zwei Grundwassermessstellen ermittelten sehr hohen Konzentrationen (100 bis 300 ng/Liter) des Sulfonamids Sulfamethoxazol aus der Humanmedizin.

QUELLE:
► Umweltbundesamt (UBA) von Juni 2016

Univ.-Prof. Dr. Walther Heeschen
Dipl.-Ing. Agr. Jan Peter Heeschen

Arzneimittel: Kleinkläranlagen belasten Grundwasser
Behr's Verlag